Deutscher Gewerkschaftsbund

12.07.2016

Handlungsleitfaden zur Gestaltung eines vätersensiblen Betriebes

Lange Anwesenheitszeiten, Überstunden und Arbeitshetze sind Gift für eine gute Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Immer mehr Väter widersetzen sich traditionellen Betriebskulturen, in denen Männer auf ihre klassischen Rollen als Familienernährer festgelegt werden. Der DGB setzt sich dafür ein, diese Väter mit familienbewussten Arbeitszeit zu unterstützen und eine partnerschaftliche Arbeitszeitverteilung zwischen den Geschlechtern zu erreichen.

Dazu haben wir einen Leitfaden entwickelt, der sich an Interessenvertretungen richtet, um den Betrieb bzw. die Dienststelle vätersensibel zu gestalten. Er kann als Checkliste verwendet werden und bietet einen knappen Überblick über die Bereiche Betriebskultur, Arbeitsorganisation, Arbeitszeit und das Gremium der Interessenvertretung.

 

Ausführliche Informationen zum Thema Vereinbarkeit für Väter/Männer finden sie in unseren Broschüren „Väter in Elternzeit - Ein Handlungsleifaden für Betriebs- und Personalräte“ und den Schulungsmodulen „Männer vereinbaren Familie und Beruf - Neue Module für die gewerkschaftliche Bildungsarbeit“.

Der Projektflyer

Unser Newsletter

GEFÖRDERT DURCH

Unsere Partnerin

Unsere Schwesternprojekte