Deutscher Gewerkschaftsbund

15.03.2011

Landesforsten Rheinland-Pflalz

Familienfreundliche Unternehmenskultur in einer männerdominierten Behörde

55 Dienststellen mit 45 Forstämtern über ganz Rheinland-Pfalz verteilt und die dünne Personaldecke stellen große Herausforderungen für flexible familienfreundliche Maßnahmen dar. Wichtigste familienfreundliche Maßnahmen sind umfangreiche Arbeitszeitflexibilisierungen, z. B. ein Langzeitkonto, in das bis zu 30 Arbeitstage jährlich aufgespart werden können.  Und wenn eine familiäre Notsituation eintritt, können vier Wochen unbezahlte Freistellung beantragt werden. Darüber verfügt der/die Beschäftigte völlig frei: Er/Sie kann sie stundenweise, tageweise, am Stück, verteilt oder auch in Kombination mit Telearbeit nehmen, um Familiäres zu klären.


Nach oben

WIR FÜR EUCH

Du brauchst Unterstüzung in deiner Arbeit? Suchst Antworten auf ganz private Probleme? Oder bist einfach nur interessiert? Dann sind wir für dich da!

Wir bieten kostenlose Beratung für Betriebs- und Personalräte vor Ort, Workshops für Interessenvertretungen, Vorträge auf Tagungen, Seminaren etc. und Tools zur Gestaltung betrieblicher Praxis.

UNSER FLYER

INFOPAKET BESTELLEN

GEFÖRDERT DURCH