Deutscher Gewerkschaftsbund

28.08.2013

Dokumentation der Zukunftswerkstatt "Teilzeit als Option im Lebensverlauf"

28. August 2013, Berlin

Auf dieser Seite dokumentieren wir die DGB-Zukunftswerkstatt "Teilzeit als Option im Lebensverlauf".

Begrüßung und Einführung in die Zukunfts-Werkstatt

Dr. Christina Stockfisch und Dr. Frank Meissner,
DGB-Projekt „Vereinbarkeit von Familie und Beruf gestalten!“

 1. Phase: Bestandsaufnahme

Neue wissenschaftliche Erkenntnisse zur Teilzeit im Lebensverlauf für Frauen und Männer
Dr. Yvonne Lott, WSI in der Hans-Böckler-Stiftung

 2. Phase: Beschwerde/Kritik

Gruppenarbeit  oder  Kartenabfrage

3. Phase: Gute Beispiele aus der Praxis

Wir gestalten Teilzeit attraktiv!

BASF Services Europe GmbH
Ida Schönherr, Betriebsratsvorsitzende

Berliner Finanzämter
Jörg Bewersdorf, Gesamtpersonalrat

Hotel Excelsior Berlin
Ingo Noske, Betriebsratvorsitzender

4. Phase: Lösungssuche Wie kann Teilzeit im Lebensverlauf attraktiv gestaltet werden und wie kommen wir zur Umsetzung?

u.a. hr    Neue politische Konzepte zur Verbesserung der Teilzeit-Optionen im Lebenslauf
Erste Studie zu den erreichbaren Wirkungen der
„Großen Familienarbeitszeit“ der SPD
Dr. Katharina Wrohlich, DIW & Christina Schildmann, FES

Nach oben

Unser Newsletter

Unser aktueller Newsletter (April 2017) ist hier einzusehen. Viermal im Jahr informieren wir damit über aktuelle Studien, Artikel, Aktionen und Neuigkeiten aus dem Bereich Vereinbarkeit von Familie und Beruf.

GEFÖRDERT DURCH

Weitere DGB-Projekte